Wetten auf Spiele in der SüperLig

Die höchste Spielklasse im türkischen Fußball ist die SüperLig, die nach ihrem Sponsoren auch als Spor Toto Süper Lig bezeichnet wird. Die SüperLig gehört nicht zu den absoluten Top-Ligen wie die englische Premier League oder die spanische Primera Division, doch werden einige Mannschaften ziemlich hoch gehandelt. Die Spiele der SüperLig sind für viele deutsche Fußballfans schon deshalb interessant, da in einigen Mannschaften frühere Bundesliga-Spieler unter Vertrag stehen, aber auch, da Mannschaften aus der SüperLig zum Teil in der Champions League und in der Europa League aktiv sind. Besonders interessant sind die Spiele der SüperLig für Fußballfans mit türkischem Hintergrund, die in Deutschland leben. Auf die Spiele der SüperLig kann gewettet werden, die meisten Wettanbieter haben Wetten auf die SüperLig im Programm. Hier werden Voraus- und Livewetten angeboten, auch verschiedene Sonderwetten sind dabei. Für die Livewetten haben einige Wettanbieter einen Livestream parat, der teilweise auch mit mobilen Geräten empfangen werden kann.

Der Spielmodus in der SüperLig

In der türkischen SüperLig spielen 18 Mannschaften, eine Saison umfasst 34 Spieltage. Zumeist beginnt eine Saison im August und endet im Mai. Jeder Verein muss zweimal gegen jeden anderen Verein antreten, einmal daheim und einmal beim Gegner. Die Mannschaft, die auf dem ersten Tabellenplatz landet, ist der Türkische Fußball-Meister. Die drei Mannschaften, die am Ende einer Saison auf den letzten drei Tabellenplätzen landen, steigen in die zweithöchste Spielklasse, die TFF 1. Lig, ab. Im Gegenzug steigen die beiden Mannschaften auf den ersten beiden Tabellenplätzen der TFF 1. Lig direkt in die SüperLig auf. Die Mannschaften auf den Plätzen drei bis sechs der TFF 1. Lig müssen in die Play-offs, um einen weiteren Aufsteiger in die SüperLig zu ermitteln. Bislang konnten nur fünf Mannschaften den Meistertitel in der SüperLig gewinnen:

  • Galatasaray Istanbul – 20 Titel
  • Fenerbahce Istanbul – 19 Titel
  • Besiktas Istanbul – 14 Titel
  • Trabzonspor – 6 Titel
  • Bursaspor – 1 Titel

In der Saison 2015/16 holte Besiktas Istanbul den Titel.

Langzeitwetten auf die SüperLig

Während Vorauswetten auf die SüperLig bei nahezu jedem Wettanbieter zu finden sind, werden Langzeitwetten nur selten angeboten. Solche Langzeitwetten sind zumeist bei den großen Wettanbietern zu finden, die Auswahl ist deutlich geringer als bei den europäischen Top-Ligen. Diese Langzeitwetten können vor allem auf den Türkischen Fußball-Meister platziert werden, besonders zu Beginn einer Saison sind die Quoten attraktiv, da dann noch nichts entschieden ist. Bei verschiedenen Wettanbietern liegen die Quoten für die Mannschaften, die schon mehrmals Meister wurden, ziemlich niedrig; zu den Mannschaften, die noch nie Meister waren, ist ein großer Quotensprung erkennbar – die Quoten dieser Mannschaften liegen deutlich höher. Im Verlauf einer Saison verändern sich die Quoten, da sich dann schon die ersten Trends abzeichnen. Bei einigen Wettanbietern können auch Wetten auf den Tabellenletzten platziert werden, auch hier sind die Quoten zum Saisonbeginn gut. Einige Wettanbieter haben Wetten auf die drei Absteiger im Programm; da hier die Auswahl einfacher ist, liegen die Quoten zumeist etwas niedriger.
podolski

Sonderwetten auf die SüperLig

Vorauswetten auf die SüperLig sind bei fast allen Wettanbietern möglich; neben den Standardwetten mit Heimsieg, Auswärtssieg und Remis können auch verschiedene Sonderwetten platziert werden:

  • Wette auf Halbzeit/Endstand
  • Wette auf Halbzeitergebnis
  • Wette mit Doppelter Chance
  • Über-/Unter-Wette
  • Wette auf genaues Ergebnis
  • Handicap-Wette
  • Wette, dass beide Mannschaften treffen

Das Angebot an Sonderwetten unterscheidet sich, abhängig vom Online-Buchmacher. Eine Wette mit Doppelter Chance ist geeignet, wenn beide Mannschaften ungefähr gleich stark sind und wenn es schwierig ist, einen Sieger vorherzusagen. Da hier auf zwei mögliche Ausgänge gewettet werden kann, liegen die Quoten für diese Wette niedrig. Deutlich höher sind die Quoten für die Wette auf ein genaues Ergebnis, da es hier schwer ist, den genauen Ausgang vorherzusagen. Eine Handicap-Wette zeichnet sich durch gute Quoten aus, wenn auf den Favoriten gewettet wird. Diese Wette eignet sich, wenn eine sehr starke Mannschaft auf eine schwache Mannschaft trifft, die starke Mannschaft bekommt einen fiktiven Rückstand eingeräumt. Eine Über-/Unter-Wette wird zumeist auf die Zahl der Tore als Über-/Unter-Wette 2,5 angeboten, doch kann bei einigen Wettanbietern auch eine Über-/Unter-Wette 1,5 oder 3,5 abgeschlossen werden. Hier wird lediglich gewettet, ob mehr oder weniger Tore fallen, nicht jedoch, welche Mannschaft die Tore schießt. Abhängig vom Wettanbieter können teilweise noch weitere Sonderwetten platziert werden, beispielsweise Asian Handicap.

Livewetten auf die SüperLig

Bei den meisten Wettanbietern, die Wetten auf die SüperLig im Programm haben, können Livewetten auf die SüperLig platziert werden. Solche Livewetten sind als Standardwetten, aber auch als Sonderwetten möglich, das Angebot an Sonderwetten kann hier noch umfangreicher sein als bei den Vorauswetten und kann sich während des Spiels verändern. Solche Sonderwetten werden beispielsweise als

  • Wette mit Doppelter Chance
  • Wette auf Zeitpunkt, wann ein Tor fällt
  • Wette auf Torschützen
  • Wette auf Zahl der Tore
  • Wette auf Mannschaft, die das nächste Tor schießt
  • Wette auf Zahl der Roten Karten
  • Wette auf Zahl der Eckbälle
  • Wette auf Länge der Nachspielzeit

angeboten. Während des Spiels ändern sich die Quoten, abhängig von der Situation. Die sich ändernden Quoten werden zumeist farbig markiert oder durch Pfeile angezeigt, es kommt hier darauf an, die Wette im richtigen Moment zu platzieren, um steigende Quoten auszunutzen. Bei vielen Wettanbietern kann ein Livestream oder zumindest ein Liveticker genutzt werden, um die Situation im Spiel einzuschätzen. Ein Livestream kann zum Teil auch mit mobilen Geräten über eine App empfangen werden.

Quoten bei Wetten auf die SüperLig

Die Quoten für Wetten auf die SüperLig liegen bei den meisten Wettanbietern niedriger als für Wetten auf Top-Ligen wie die Bundesliga, die spanische Primera Division, die englische Premier League oder die italienische Serie A. Häufig liegen die Quoten bei Spielen zwischen den Favoriten höher als bei Spielen mit weniger bekannten Mannschaften. Vor der Wette lohnt sich ein Quotenvergleich, er steht im Internet kostenlos bereit und informiert über die Quoten bei den verschiedenen Wettanbietern für ein Spiel. Bei den Livewetten ändern sich die Quoten laufend während des Spiels.

Fazit

Bei den meisten Wettanbietern können Wetten auf die SüperLig platziert werden, die Quoten sind niedriger als bei Wetten auf die echten Top-Ligen. Nur wenige Langzeitwetten werden angeboten, doch können viele Sonderwetten abgeschlossen werden. Bei den Livewetten auf die SüperLig ist die Auswahl an Sonderwetten zumeist besonders gut. Um für Vorauswetten den Wettanbieter mit den besten Quoten zu finden, lohnt sich ein Quotenvergleich

Scroll to Top