Skip to main content

Eine Sportwette richtig platzieren

Zauberwort: Spezialisierung

Bevor Du damit beginnst die Statistiken zu wälzen und Informationen einzuholen, solltest Du bedenken, dass Du dafür Zeit investieren musst und es eine Menge Geduld bedarf. Denn es genügt keinesfalls, wenn Du nur einmal wöchentlich einen Blick in die Tabelle wirfst, um eine Wette abzugeben. Selbst das Durchblättern der Sonntagszeitung oder des Fachmagazins ist nicht ausreichend. Damit Du Zeit „sparen“ kannst, musst Du dich spezialisieren!

Wenn von spezialisieren gesprochen wird, dann ist damit gemeint, dass Du den Fokus auf eine einzige Sportart legst. So spezialisieren sich manche Sportwetter beispielsweise nicht nur auf

  • Fußball,
  • sondern direkt auch auf eine Liga,
  • ein Team oder
  • aber einen Athleten.

Sicherlich darf hier dein eigenes Interesse eine große Rolle bei der Auswahl spielen, den nur dann wenn Du mit Leidenschaft „arbeitest“, kannst Du mit den Sportwetten Spaß haben und vor allem was viel wichtiger ist auch erfolgreich sein.

Doch was bringt Dir eine solche Spezialisierung, welche Hilfsmittel kannst Du nutzen und wo findest Du den Bookie, der Deine Strategie unterstützt? Das verraten wir Dir jetzt nachfolgend.

Fünf wichtige Fakten auf den Punkt gebracht

  • Es müssen immer durchdachte Wetten abgeschlossen werden
  • Für Wettgewinne sind die Statistiken von größter Bedeutung
  • Spezialisiere Dich nach persönlichen Kriterien, sofern Du es wünschst.
  • Durch die Spezialisierung minimierst Du deinen zeitlichen Aufwand.
  • Du kannst durch die Spezialisierung die Gewinne maximieren.

Warum du dich spezialisieren solltest

Um Dir das näher zu erklären, nehmen wir einmal den Fußballtrainer als Beispiel. Durch seine langjährige Ausbildung und auch durch viele Weiterbildungen verfügt er über die notwendige Lizenz um eine Mannschaft in einer bestimmten Liga zu trainieren. Das bedeutet, dass er über essenzielles Wissen verfügt, was Taktiken, Übungen und Motivation angeht. Würde es jedoch Sinn machen, diesen Trainer eine Handball-Mannschaft trainieren zu lassen? Eher wohl nicht, denn er hat überhaupt kein Wissen auf diesem Gebiet.

spieler-fc-villarreal

Genau das kann auf den Profi Wette und auch den Hobby-Wetter übertragen werden, denn auch er kennt sich in der Regeln nur in einer Sportart wirklich gut aus. Er liest die Nachrichten, informiert sich im Internet und achtet somit darauf, dass er stets aktuell informiert ist. Für die meisten Menschen dürfte das zutreffen für Fußball.
Wenn das auch für dich zutrifft, dann solltest Du auch dort den größten Teil deiner Wetten platzieren – denn schließlich wirst du hier am besten einschätzen können, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Team gewinnen kann. Da Du dich auskennst, wirst Du auch Wissen, wie es um die aktuelle Form bestellt ist, wer ausfällt und wie es um die anderen Bedingungen rund um die Begegnung bestellt ist.

Welche Sportart solltest Du wählen?

Wie bereits erklärt, welche Sportart Du wählst, das ist abhängig von Deinen persönlichen Vorlieben und Interessen. Wenn Du gern Tennis schaust, macht es Sinn wenn du dich mit Tennis-Wetten beschäftigst, wenn es eher Volleyball oder Handball ist, dann solltest Du darauf Deinen Fokus legen.

Wenn es um die Recherche geht, dann eignen sich dafür die Nachrichten, Turnierdaten, Statistiken, Ranglisten und vieles mehr, was zu der jeweiligen Sportart zu finden ist. Wenn Du beispielsweise Tennis wählst, dann kannst Du, sofern Du eine zweite Sportart aufnehmen möchtest, eine weitere Rückschlagsportart wählen. Wenn Du eher der Volleyball-Fan bist, dann kannst Du beispielsweise als zweite Sportat Basketball wählen.

Doch bedenke, auch der Wettprofi ist mit einer einzigen Sportart angefangen und daher solltest auch Du mit einer Sportart und einer Liga Deine Wettkarriere starten. Werte Statistiken aus, lese die Nachrichten und studiere die Spiel-Analysen und wenn möglich verfolge die Spiele. Wenn Du das tust, dann ist es möglich, dass Du langsam den Wett-Bereich erweiterst.

Die Arbeit mit den Statistiken

Nicht nur für Dich auch für den Sportwetten Profi ist es immer wieder mühsam, sich Informationen einzuholen, vor allem wenn er sich für eine neue Sportart interessiert. Sicherlich hilft der Sportteil der Tageszeitung und auch die Sportnachrichten im Fernsehen dabei, einen ersten Überblick zu erhalten. Doch oft reichen diese beiden Informationsquellen nicht aus, um dich auf die Höhe sämtlicher Informationen zu bringen. Daher haben sich viele Buchmacher dazu entschlossen, ihren Kunden ein wenig unter die Arme zu greifen, und bieten einen Statistikbereich an. In diesem stellen die Bookies eine Mengen Informationsmaterial bereit, sodass Du dich im ausreichenden Masse Informationen versorgen kannst.

Gewinne erzielen durch Spezialisierung

Du siehst anhand der Ausführungen die wir Dir hier aufzeigen, dass es wichtig ist, dass Du dich spezialisierst. Der beste Wett Profi Tipp bringt Dir nichts, wenn Du nicht weißt, wie Du ihn perfekt umsetzen kannst.

  • Nur dann wenn Du dich auf eine Sportart spezialisierst
  • und/oder auf eine Liga,
  • dann hast Du die Chance von Beginn an deine Gewinnchancen zu erhöhen.

Mit der Zeit wirst Du merken, dass Du dich selbst zu einem echten Fachexperten entwickelst, der in der Lage ist, eine Statistik perfekt zu nutzen um eine genaue Analyse zu erstellen um dann eine exakte Wette abzugeben. Angelst Du dir dann auch noch einen tollen Neukunden Bonus, da Du dich neu bei einem Buchmacher registrierst, dann kannst Du dank deiner Spezialisierung noch mehr Gewinn einfahren und das mit einem geringen eigenen finanziellen Risiko.

Doch eines solltest Du bei allem beachten, Sportwetten sind keine emotionale Angelegenheit, vor allem nicht dann, wenn hohe Beträge im Spiel sind. Betrachte die Sportwetten stets nüchtern und halte dich streng an dein Money Management, denn dann wirst Du davor bewahrt Verluste zu erleiden und steigerst zugleich auch noch die Chance auf einen Gewinn.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ähnliche Beiträge