Skip to main content

Die Wettsteuer bei Bet3000

Bet3000 wurde erst im Jahr 2009 gegründet und gehört somit zu den jüngsten Sportwetten-Anbietern auf dem Markt. Allerdings verfügt der Inhaber von Bet3000 über 30 Jahre Erfahrung als Buchmacher, weshalb der Anbieter den Anforderungen schnell entsprechen konnte, die im Juli 2012 in Form von einer Wettsteuer in Deutschland auf ihn zukam. Bet3000 berechnet die Wettsteuer auf die Einsätze der Kunden, wie viele andere Buchmacher auch, denn das Gesetz schreibt vor, dass die Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent auf den jeweiligen Einsatz berechnet wird.

Bet3000 – die Wettsteuer und die Bonusleistungen

Während einige Buchmacher die Wettsteuer auf die Bruttogewinne berechnen und andere sogar ganz darauf verzichten, die Kunden mit 5 Prozent zu belasten, hat sich Bet3000 dazu entschlossen, die Wettsteuer auf die jeweilig getätigten Einsätze zu berechnen.

  • Bet3000 berechnet bei Einzel- und
  • 2er-Kombiwetten 10 Prozent des Einsatzes,
  • bei der 3er-Kombiwette lediglich 5 Prozent und
  • bei der 4er-Kombiwette sowie
  • bei der Live-Wette entfällt die Wettsteuer ganz.

Bet3000 bietet seinen Kunden also die Möglichkeit, sämtliche Live-Wetten auf dem Programm des Unternehmens auch weiterhin steuerfrei zu nutzen. Da dieser deutsche Anbieter über eine der höchsten Auszahlungsraten in der Wettbranche verfügt, ist dieses Angebot besonders interessant. Der Quotenschlüssel beträgt bei den Live-Wetten von Bet3000 rund 95 Prozent, womit der Anbieter mit einer Gewinnspanne von nur 5 Prozent arbeitet und den Rest an die Kunden ausschüttet. Leider sind die Bonuszahlungen von Bet3000 nicht sehr überzeugend. Zwar bietet der Buchmacher seinen Neukunden einen Bonus von 100 Prozent auf die erste Einzahlung, allerdings ist dieser auf 20 Euro minimiert, was im Gegensatz zu anderen Buchmachern kaum der Rede wert ist.

Berechnung der Wettsteuer bei Bet3000

Das folgende Beispiel zur Berechnung der Wettsteuer bei Bet3000 kann auch auf viele andere Buchmacher angewendet werden, da sich viele Anbieter für Sportwetten dazu entschlossen haben, die Wettsteuer vom jeweiligen Einsatz der Kunden zu berechnen.

  • Wer nun bei Bet3000 eine Einzelwette mit einem Einsatz in Höhe von 100 Euro abschließt und seine Wette gewinnt,
  • würde bei einer Quote von 3,0 einen Wettgewinn in Höhe von 300 Euro gutgeschrieben bekommen.
  • Nun wurde jedoch vom Einsatz 10 Prozent für die Wettsteuer abgezogen,
  • so dass es hier lediglich zu einer Auszahlung von 270 Euro kommen würde.

Bet3000 berechnet die Wettsteuer nur auf die Einzelwetten sowie die Kombiwetten mit zwei oder drei Teams. Bei den 3er Wetten werden 5 Prozent in Abzug gebracht, bei den 2er Kombiwetten sowie den Einzelwetten sogar 10 Prozent. Trotz ihrer hohen Auszahlungsrate sind die 2er Kombiwetten und die Einzelwetten nicht sehr attraktiv. Allerdings sieht das bei den Live-Wetten ganz anders aus, denn hier sind die Einsätze absolut steuerfrei zu genießen, gleichgültig ob Einzelwette oder Kombiwette, in diesen Fällen trägt Bet3000 die Wettsteuer alleine.

Steuerfreie Livewetten und 4er Kombi sprechen für Bet3000

Bet3000 hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, mit einem außergewöhnlichen Wettangebot und zum Teil unglaublichen Wettquoten, in der Branche ernst genommen zu werden und einige seiner Konkurrenten in ihre Schranken zu weisen. Die steuerfreien Live-Wetten und 4er Kombiwetten sind ein weiteres Indiz für eine Kampfansage in Richtung der großen Namen der Branche und werden außerdem zu einer weiteren Steigerung der Beliebtheit bei den Kunden beitragen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ähnliche Beiträge