Die News zur ersten und zweiten Bundesliga

Die Sportwettenfans scharen mit den Hufen und warten sehnlichst darauf, dass die Bundesliga den Spielbetrieb wieder aufnimmt. Doch das Problem an der Sache ist, dass die Politik diesbezüglich noch keine eindeutigen Zeichen gesendet hat. Die endgültige Entscheidung darüber, wann der Fußball in der aktuellen Corona-Krise wider über den Rasen rollen soll, fällt nun am 06. Mai 2020. Doch es wird erwartet, dass frühestens am 16. oder 23. Mai 2020 wieder auf die Spiele der 1. und 2. Bundesliga wetten kann. Dennoch haben wir uns einmal umgesehen und die aktuellen Neuigkeiten aus dem Bereich der Bundesliga für euch zusammengetragen.

Die besten Bundesliga Wettanbieter

1
98%
Bewertung
100% bis zu 100€ Bonus
Bonus Holen! Bonus Holen! Testbericht
2
97%
Bewertung
100% bis zu 150€ Bonus + 20% Cashback + Steuerfreie Wetten
Bonus Holen! Bonus Holen! Testbericht
3
97%
Bewertung
100% bis zu 100€ Exklusiv Bonus!
Bonus Holen! Bonus Holen! Testbericht
Die News zur ersten und zweiten Bundesliga
imago images / Sven Simon

Hertha BSC und die Boateng Brüder

Es gibt ein Gedankenspiel von Kevin-Prince und Jerome Boateng, das vor allem den Geschäftsführer des Hertha BSC erfreut. Denn die beiden Brüder könnten sich es durchaus vorstellen, die Fußballkarriere bei ihrem Heimatclub in Berlin zu beenden.

Jerome Boateng steht seit dem Jahr 2011 beim Rekordmeister FC Bayern München unter Vertrag und kickt dort auf der Position des Abwehrspielers. Als der 31-jährige seine Profikarriere begann, spielte er häufig auf der rechten oder linken Abwehrseite.

Kevin-Prince Boateng ist schon viel rumgekommen und spielte in den großen europäischen Fußballligen von England, Italien, Deutschland und Spanien. Er mischte auch in den deutschen Nachwuchs-Nationalmannschaften mit und nahm auch an zwei Weltmeisterschaften für Ghanas teil. Aktuell steht er beim AC Florenz unter Vertrag und wurde an Beşiktaş Istanbul ausgeliehen.

Eintracht Frankfurt und Rodrigo Zalazar

Seit dem Jahr 2019 steht Rodrigo Zalazar bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag. Das 20 Jahre alte Talent wurde aber gleich zum polnischen Erstligisten Korona Kielce ausgeliehen. Doch das Leihgeschäft ist nun beendet und der Mittelfeldspieler kehrt zurück zu Eintracht Frankfurt. Der Grund dafür ist, dass nun auch die polnische Liga ihren Spielbetrieb dank des Coronavirus eingestellt hat.

Im polnischen Ligabetrieb hat Zalazar acht Einsätze absolviert und spielte einmal im Pokal. Für die zweite Mannschaft kam er zehnmal zum Einsatz. Zalazar erzielte in seiner Zeit beim polnischen Erstligisten drei Tore und war für drei Vorlagen verantwortlich.

SV Wehen Wiesbaden und Paterson Chato

Der Zweitligist SV Wehen Wiesbaden hat vorzeitig den Vertrag mit Paterson Chato bis zum Juni 2023 verlängert. Der Sportdirektor Christian Hock teilte mit, dass der Defensivspieler sich hervorragend entwickelt hat und Fortschritte macht.

Chato hat sich als wertvoller Abräumer vor der Abwehr einen Namen gemacht. Bisher hat der 23 Jahre alte Spieler aus dem Kongo 18 Matches für den SV Wehen Wiesbaden bestritten. Dabei hat er sogar schon ein Tor erzielt.

Scroll to Top