Die besten Wetten auf den spanischen Supercup 2017
Am Sonntag, dem 13. August 2017, ist es wieder soweit, das Finale im spanischen Supercup wird ausgetragen und der FC Barcelona tritt gegen Real Madrid an. Anstoß ist um 22:00 Uhr, Austragungsort ist das Stadion Camp Nou, in Barcelona. Der Supercup wird in Spanien seit 1982 ausgetragen, der spanische Meister und der spanische Pokalsieger müssen gegeneinander spielen. Meister in der spanischen La Liga wurde am Ende der letzten Saison Real Madrid, damit hat Real Madrid als spanischer Rekordmeister zum 33. Mal den Titel geholt. Der FC Barcelona ist Sieger im Pokalwettbewerb, der Copa del Rey. Beim spanischen Superpokal-Finale ist der FC-Barcelona Rekordsieger, er hat bereits zwölf Titel geholt. Die meisten Wettanbieter haben Wetten auf den spanischen Supercup im Programm.
Hier bekommst du einen beachtlichen Wettbonus
Wettanbieter
Bonus Holen
Bewertung
100% bis zu 150€ Bonus Code : Nicht Nötig
Wettbonus10/10
Wettangebot9.5/10
Live Wetten9.4/10
Wettquoten10/10
Kundenservice9.3/10
Auszahlungen10/10
  • Unser Exklusiver 150€ Bonus
  • Absolute Top Quoten
  • Ein und Auszahlungen mit PayPal
  • Sehr gutes Wettangebot und viele Live Wetten
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Guter Kundenservice
200% bis zu 50€ Bonus Code : Nicht Nötig
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Wettbonus
  • Gute Wettquoten
  • Schnelle Auszahlungen
  • Viele Live Wetten

Die Standardwette – auf die Quote kommt es an

Bei fast allen Wettanbietern sind Wetten auf den spanischen Supercup verfügbar, doch damit Sie tatsächlich eine gute Auszahlung für Ihr Geld erhalten, kommt es auf eine gute Quote an. Hier ist ein Überblick über die Quoten bei den Wettanbietern:

  • Bet365: FC Barcelona 2,00 – Remis 4,00 – Real Madrid 3,30
  • Tipico: FC Barcelona 1,92 – Remis 4,00 – Real Madrid 3,40
  • Bet-at-Home: FC Barcelona 1,95 – Remis 3,73 – Real Madrid 3,14
  • Bet3000: FC Barcelona 2,04 – Remis 4,00 – Real Madrid 3,40
  • Sportingbet: FC Barcelona 2,00 – Remis 3,90 – Real Madrid 3,40

Möchten Sie eine Standardwette platzieren, egal, auf wen, ist also Bet3000 der beste Wettanbieter. Die Standardwetten können Sie nicht nur als Prematch-Wetten, sondern auch als Livewetten platzieren. Hier ändern sich die Quoten während des Spiels ständig, abhängig von der Situation im Spiel. Es kommt also darauf an, die Wette im entscheidenden Moment zu platzieren, um die günstige Quote auszunutzen.

Spezialwetten bei Bet-at-Home

Bet-at-Home hat zwar nicht immer die besten Quoten, doch ist der Wettanbiete für seine guten Spezialwetten bekannt. Nicht anders sieht es beim spanischen Supercup aus, auch für das Spiel am Sonntag sind viele Spezialwetten verfügbar, die zum Teil mit guten Quoten überzeugen. Die Palette an Spezialwetten für die Partie FC Barcelona – Real Madrid ist breit gefächert:

  • Wette – Wer hat Anstoß? (Quote für beide Mannschaften ist 1,90)
  • Was passiert zuerst? (Schuss, Tor, Spielerwechsel, Halbzeitpause)
  • Wie wird das erste Tor erzielt? (Kopfball, Eigentor, Kein Tor, Schuss, Elfmeter, Freistoß
  • Erzielt ein eingewechselter Spieler mindestens ein Tor? (Mit Ausnahme von einem Eigentor)
  • Welches Team wechselt in der regulären Spielzeit zuerst aus?

Sie sollten sich bei diesen Wetten die Quoten genauer anschauen. Auf das Spiel am Sonntag können Sie von diesen Spezialwetten eine, aber auch mehrere Wetten platzieren.

Sonderwetten auf das Supercup-Finale

Ist Ihnen eine Standardwette als Prematch- oder Livewette auf das Supercup-Finale zu wenig, dann sollten Sie sich umschauen, welche Sonderwetten für dieses Spiel angeboten werden. Eine sehr gute Auswahl an Sonderwetten finden Sie bei Bet365, Tipico, Bet-at-Home oder Sportingbet. Solche Sonderwetten können Sie als

  • Wette mit Doppelter Chance
  • Über-/Unter-Wette
  • Handicap-Wette
  • Wette auf genaues Ergebnis
  • Wette auf Halbzeitergebnis
  • Wette auf Halbzeit/Endstand
  • Wette auf Mannschaft, die das erste Tor schießt

platzieren. Sind Sie sich nicht sicher, ob der FC Barcelona als Rekordsieger im Supercup auch diesmal wieder das Rennen macht oder ob doch Real Madrid das Spiel für sich entscheidet, können Sie die Wette mit Doppelter Chance platzieren, doch ist die Quote dafür nur niedrig. Handicap-Wetten werden zwar angeboten, doch sind sie weniger sinnvoll, da die beiden Mannschaften ungefähr gleich stark sind. Während bei verschiedenen Spielen bei einer Handicap-Wette bessere Quoten ausgenutzt werden können, so ist die Handicap-Wette bei dieser Partie zu risikoreich. Wetten mit Asian Handicap sind schwierig und sind nur für fortgeschrittene Wettfreunde zu empfehlen. Möchten Sie eine Wette mit Asian Handicap oder Anzahl der Tore asiatisch abschließen, können Sie das bei Bet365. Bei Sportingbet ist für das Supercup-Finale eine besonders gute Auswahl an Sonderwetten vorhanden, hier sind mehr als 200 Wettmärkte verfügbar. Gute Quoten können Sie bei Sportingbet bei den Wetten mit zwei Voraussetzungen bekommen. Hier bekommen Sie für die Wette Team 1 gewinnt und beide Teams treffen eine Quote von 3,0, während für die Wette Team 2 gewinnt und beide Teams treffen eine Quote von 5,0 gewährt wird. Für die Wette Team 1 gewinnt zu Null liegt die Quote bei 4,5, während die Quote für die Wette Team 2 gewinnt zu Null bei 7,25 liegt. Schließlich können Sie bei Sportingbet auch noch die Wette Beide Teams treffen nicht mit einer Quote von 12,5 oder die Wette Beide Teams treffen und das Spiel endet unentschieden mit einer Quote von 4,40 platzieren.

Sonderwetten bei den Livewetten

Sonderwetten können Sie bei verschiedenen Wettanbietern auch bei den Livewetten platzieren, doch die Auswahl an Sonderwetten ist dort geringer als bei den Prematch-Wetten. Gute Sonderwetten als Livewetten sind vor allem bei Bet365 und bei Tipico zu finden, hier können Sie wetten, wann das nächste Tor fällt, ebenso können Sie auf Torschützen wetten oder eine Wette abschließen, welche Mannschaft die erste Rote Karte erhält. Sie können auch Wetten auf Tore in der Nachspielzeit platzieren. Die Auswahl an Sonderwetten ändert sich während des Spiels, abhängig von der aktuellen Situation. Genau wie bei den Standardwetten ändern sich auch bei diesen Wetten während des Spiels die Quoten.

Was Sie zur Partie FC Barcelona – Real Madrid wissen sollten

Real Madrid muss beim Supercup-Finale auf Luka Modric verzichten, er erhielt 2014 eine Rote Karte und ist deshalb für den diesjährigen Supercup gesperrt. Auch Jesus Vallejo wird ausfallen, er leidet an einer Muskelverletzung. Der FC Barcelona muss auf Neymar verzichten, der zu Paris Saint Germain gewechselt ist. Beim FC Barcelona werden auch André Gomes wegen einer Blessur und Thomas Vermaelen wegen Knieproblemen fehlen, Nelson Semedo ist mit Gelb-Rot gesperrt. Vermutet wird auch, dass Arda Turan, Aleix Vidal Parreu und Rafinha verletzungsbedingt nicht mitspielen können. Es handelt sich beim Spiel am Sonntag um das Hinspiel; das Rückspiel findet am Mittwoch, dem 16. August 2017, um 23:00 Uhr statt. Der FC Barcelona ist Rekordsieger im Supercup mit zwölf Siegen, doch ist ihm Real Madrid dicht auf den Fersen und hat bereits neunmal den Supercup gewonnen. Es ist schwer, eine Entscheidung zu treffen, da es sich um ein Duell auf Augenhöhe handelt und beide Mannschaften ernsthafte Konkurrenten darstellen.