Skip to main content

Bei Bet-at-home bis zu 100 Euro Einsatz wiederbekommen, wenn die erste Wette auf die Bundesliga danebengeht

So funktioniert die Aktion

Am kommenden Samstag finden die meisten Spiele des 1. Spieltages statt, darunter Spitzenspiele wie Wolfsburg gegen Dortmund oder Schalke gegen Leipzig. Gründe zum Wetten finden wir also genug, bleibt nur noch die Frage, in welche Richtung sich unsere Tipps bewegen. Hier eine Übersicht über die Spiele und die entsprechenden Siegquoten bei bet-at-home:

  • TSG 1899 Hoffenheim (1,75) gegen SV Werder Bremen (4,13)
  • Hamburger SV (2,12) gegen FC Augsburg (3,53)
  • 1. FSV Mainz 05 (1,96) gegen Hannover 96 (3,91)
  • VfL Wolfsburg (3,85) gegen Borussia Dortmund (1,83)
  • Hertha BSC (2,03) gegen VfB Stuttgart (3,63)
  • FC Schalke 04 (2,74) gegen RB Leipzig (2,52)

Damit wir bei dem Setzen unserer ersten Wette auf diesen Spieltag kein unnötiges Risiko eingehen müssen, erhalten wir unseren Einsatz bis zu einem Betrag von 100 Euro wieder zurück, sollte unser Tipp danebengehen. Einen besseren Start in die neue Saison könnte es also kaum geben. Natürlich ist aber diese Aktion an bestimmte Bedingungen und Konditionen geknüpft.

Die Bedingungen im Einzelnen

Dies sind die Bedingungen, die wir vor der Wettabgabe kennen sollten, damit wir keine bösen Überraschungen erleben:

  • Für den Cash-Back-Bonus wird die erste Wette, die wir abgeben, herangezogen
  • Die Cashback-Wette muss mit Echtgeld und/oder gebundenem Guthaben platziert werden
  • Wird die Cashback-Wette storniert, gilt die nächste abgegebene gültige Fußball-Einzelwette als neue Cashback-Wette
  • Wird die Wette mittels Cash-Out vorzeitig verkauft, gilt die Cashback-Wette als gewonnen
  • Ist die Cashback-Wette verloren, wird der Einsatz am darauffolgenden Werktag (in Form eines Gutscheins) bis zu einem Betrag von 100.00 EUR auf das Wettkonto gebucht
  • Der Gutschein muss innerhalb von 60 Tagen 3-mal zu einer Mindestquote von 2.00 umgesetzt werden, ehe eine Auszahlung angefordert werden kann

Eine durchaus lohnenswerte Aktion also, zumal sie ohne eine Mindestquote und einen Mindesteinsatz auskommt. Wir können also auch auf einen Sieg von Hoffenheim setzen – bei einer Quote von 1,75 – und dennoch einen Cashback bekommen, sollten die Sinsheimer das Spiel doch nicht so Ernst nehmen und die Hanseaten die Partie gewinnen.